Radfahrer sind willkommen

Fernradweg
4 km vom französischen Radfernweg Véloire entfernt, ist Estefana ein idealer Zwischenstopp für eine Übernachtung auf dieser abwechslungsreichen Route. Bei Marcigny verlassen Sie die Route und folgen der Richtung Chambilly / Lapalisse (D990). Nach 4 km finden Sie Estefana auf der linken Seite.

Die Véloire verläuft von Montrond-les-Bains nach Paray-le-Monial, eine Strecke von 140 km. Die Route beginnt bei den Thermen von Montrond-les-Bains, danach folgen Sie dem Flusslauf auf kleine Wege durch die Bocage-Landschaft der Loire. Paray-le-Monial und seine berühmte Basilika markieren das Ende der Véloire.

Sie können auch an der Quelle der Loire beginnen und den ganzen Weg entlang der Loire bis zur Atlantikküste radeln (1061 km). Die Route beginnt dann am Mont Gerbier de Jonc, einem Berggipfel (1551 m) in der Ardèche, an dessen Fuß die drei Quellen der Loire entspringen. Bei Montrond-les-Bains stoßen Sie auf die Véloire, danach folgen Sie der EuroVelo 6 von Paray-Le-Monial. Die EuroVelo 6 verläuft von Nantes an der französischen Atlantikküste bis nach Constanta in Rumänien (4450 km).

Tagesausflüge
Der rollende Umgebung des Estefanas eignet sich für den sportlichen Radfahrer oder für den Freizeitradler mit elektrischer Unterstützung. In der Umgebung wurden verschiedene Radwege (auch für Mountainbikes) mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad und unterschiedlicher Länge (6 bis 45 km) angelegt. Kontaktieren Sie uns für eine maßgeschneiderte Route.

4 km vom Campingplatz entfernt verläuft entlang Marcigny die Voie Verte, eine flache, asphaltierte Strecke, die auf einer ehemaligen Eisenbahnstrecke in der Nähe der Loire gebaut wurde. Dies ist ein toller Ausgangspunkt, um die hügelige Gegend mit Dörfern und Kirchen auf beiden Seiten der Loire zu erkunden. Es gibt genügend Variation, um abwechslungsreiche mehrtägige Radtouren zu unternehmen.

Komfort für Radfahrer

Günstiger Campingtarif für Radfahrer auf der Durchreise
Chambre d’hôtes für diejenigen, die mit wenig Gepäck reisen möchten
Table d’hôtes zwei- bis dreimal pro Woche
– Wann es kein Table d’hôtes gibt, servieren wir ein Wanderessen für hungrige Radfahrer
– Überdachung zum geschützten Sitzen und Kochen
– Informationen über Fahrradrouten (Mountainbike und Rennrad) verfügbar
– Wäscheständer und Gefrierschrank für Kühlelemente
– Fähigkeit, das Fahrrad sauber zu sprühen
– Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle in Marcigny (Strecke Le Creusot – Roanne)
– Möglichkeit zum Aufladen eines Elektrofahrrads (gegen Gebühr)
– Nahrhaftes Frühstück in Bar Bizarre oder Brotbestellung
– Supermärkte 4 km entfernt in Marcigny
– Kleines Fahrradreparaturset und Luftpumpe vorhanden
– Fahrradmiete oder größere Reparaturen sind möglich in Marcigny, wir helfen Ihnen gerne weiter
– Mehrtägige Radtour? Auto kann bei uns geparkt werden (gegen Gebühr)
– Und zum Schluss: Dein Getränk ist schon kalt 😉

error: